Herzlich willkommen in der Praxis

Tinnitus Hamm

Dr. med. Bernd Konior

25 Jahre
Erfahrung mit
TINNITUS

Seit mehr als 25 Jahren sind wir auf die Therapie von Tinnitus spezialisiert und konnten schon viele Patienten erfolgreich behandeln

Erstgespräch

Bei uns stehen Sie an erster Stelle. Bei Erstgesprächen nehmen wir uns stets die nötige Zeit, um Sie und Ihr Problem kennen zu lernen.

Mit Expertise ans Ziel

Wenn der Geräuschpegel im Ohr allgegenwärtig wird, sinkt auch die Lebensqualität. Wenn der HNO-Arzt nicht mehr weiterhelfen kann, dann sind wir die richtigen Ansprechpartner.

Wir sind für Sie da

Wir begleiten Sie und helfen Ihnen, Ihre Lebensqualität zu verbessern. Sprechen Sie uns an!

TINNITUS – wenn es klingt im Ohr

Wenn der HNO-Arzt nicht mehr helfen kann!

TINNITUS-BEHANDLUNG

Unser Behandlungsangebot richtet sich an alle Tinnitus-Patienten, bei denen Ihr Hals-Nasen-Ohrenarzt alle Behandlungsmöglichkeiten ausgeschöpft hat. Es besteht allgemein die Annahme, dass Tinnitus häufig durch eine Durchblutungsstörung im Innenohr verursacht wird.
Tinnitus-Behandlung

Unser Behandlungsangebot richtet sich an alle Tinnitus-Patienten, bei denen Ihr  Hals-Nasen-Ohrenarzt alle Behandlungsmöglichkeiten ausgeschöpft hat. Es besteht allgemein die Annahme, dass Tinnitus häufig durch eine Durchblutungsstörung im Innenohr verursacht wird. Deswegen werden oft Infusionen oder ähnliche Therapien durchgeführt, die die Fließeigenschaften des Blutes verbessern sollen.

Unser Behandlungskonzept beruht auf einer Verbesserung der Innenohrdurchblutung durch eine Erweiterung der Innenohrgefäße. Diese geschieht durch eine kleine Serie von Injektionen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Weiterhin bin ich anerkannter Hypnosetherapeut der Europäischen Schule für Hypnose und  führe auch hynotherapeutische Verfahren erfolgreich in der Behandlung des Tinnitus durch.

WAS IST EIN TINNITUS?

Allgemein wird davon ausgegangen, dass Tinnitus eine multifaktorielle Ursache haben kann. Häufig sollen Durchblutungsstörungen im Innenohr die Ursache sein. Deswegen zielen auch viele Behandlungsansätze darauf ab.

BEHANDLUNGS-
METHODE

Mittels einer „modifizierten Stellatumblockade“, also einer kleinen Injektion im Halsbereich wird eine Gefäßweitstellung im Innenohr erreicht. Hierdurch kommt es zu einer Verbesserung des Blutflusses und idealerweise zum Verschwinden des Tinnitus.
Behandlungsmethode

Mittels einer „modifizierten Stellatumblockade“, also einer kleinen Injektion im Halsbereich wird eine Gefäßweitstellung im Innenohr erreicht. Hierdurch kommt es zu einer Verbesserung des Blutflusses und idealerweise zum Verschwinden des Tinnitus. Diese Behandlung wird anfänglich 1-2 x in der Woche für 2-3 Wochen durchgeführt. Anschließend wird die Behandlungsfrequenz dem Behandlungserfolg angepasst.

Als anerkannter Hypnosetherapeut kann ich auch hypnotherapeutische Behandlungen bei Tinnitus anbieten. Die Ergebnisse hier sind je nach „Empfänglichkeit“ für Hypnose sehr unterschiedlich.

Bitte beachten Sie: alle Therapiemaßnahmen bei Tinnitus, auch Infusionen u. a. wie bei HNO-Ärzten durchgeführt, sind reine Therapieversuche ohne wissenschaftlich gesicherte Wirkung. Somit ist immer davon auszugehen, dass nur ein Teil der Patienten von einer Behandlung profitiert. Ein 100%iger Behandlungserfolg kann nicht zugesichert werden.

Wie wir Sie unterstützen können

In einem persönlichen, ausführlichen Gespräch erörtere ich mit Ihnen die bisherigen Maßnahmen und welche Therapieoptionen oder Alternativen für Sie in Frage kommen. Insbesondere führe ich mit Ihnen auch eine Risiko-Nutzen-Abwägung der Therapieoptionen durch.

Bei Interesse an unserem Behandlungsangebot bitte ich um Kontaktaufnahme. Alle weiteren Informationen dann bei einem persönlichen Gespräch.

Lebensqualität zurück holen

Ein Tinnitus, v.a. in chronischer Form kann die Lebensqualität erheblich einschränken. Meine hier angeboten Therapiemöglichkeiten zielen auf Patienten ab, die von HNO-Seite aus  als „austherapiert“ gelten, aber mit dem Tinnitus nicht leben können und wollen.

 

Tinnitus – das Rauschen, Klingeln und Summen im Kopf

Dr. med. Bernd Konior

Arzt für Anästhesiologie und spezielle Schmerztherapie

Neben meiner Tätigkeit als Anästhesist bin ich seit über 25 Jahren als Schmerztherapeut tätig.
Insbesondere in der Durchführung von Stellatumblockaden habe ich eine sehr hohe Anzahl von Patienten aus schmerztherapeutischen Gründen behandelt. Folglich verfüge ich – ich denke, ich kann das so von mir sagen – über eine überaus hohe Sicherheit und Erfolgsquote bei der Durchführung von Stellatumblockaden. Für die Tinnitus-Behandlung führe ich eine „modifizierte“ Stellatumblockade durch.

Sprechen Sie uns an!

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

MVZ Dr Schopoti und Kollegen GmbH

Südstraße 20 | 59065 Hamm

02381/914815

info@tinnitus-hamm.de

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Menü